Gartenwissen




Den Buchsbaumzünsler biologisch bekämpfen

Zurzeit sind Larven des Buchsbaumzünslers (Cydalima perspectalis) an Buchsbaum zu beobachten. Die Raupen werden bis zu fünf Zentimeter lang, sind gelbgrün gefärbt und haben schwarze Streifen. Außerdem sind sie weiß beborstet und haben eine schwarze Kopfkapsel. Sie erzeugen einen starken Skelettierfraß und spinnen häufig zwei Blätter zusammen, zwischen denen sie sich gerne aufhalten und verpuppen. Gegen die Raupen sind die Präparate, Dipel ES, DiPel DF, Turex, Xentari und Xentari Buchsbaumzünsler Frei mit dem Wirkstoff Bacillus thuringiensis wirksam. Die beiden Dipel-Produkte enthalten Bacillus thuringiensis kurstaki, wobei das Produkt DiPel DF mehr Wirkstoff enthält als Dipel ES. Turex enthält einen anderen Stamm des Bacillus thuringiensis kustaki als die beiden Dipel-Präparate. XenTari und XenTari Buchsbaumzünslerfrei enthalten beide Bacillus thuringiensis azawai. Alle genannten Präparate sind gegen Raupen des Buchsbaumzünslers wirksam und sollten möglichst frühzeitig bei Befall angewendet werden. Auf eine gründliche Benetzung der Pflanzen ist dabei zu achten. Ebenfalls gegen junge Raupenstadien wirkt die Nematodenart Steinernema carpocapsae. Dabei ist auf eine lange Benetzungszeit nach der Ausbringung zu achten, damit die Nematoden lange aktiv sein können. Zur besseren Kontrolle des Falterflugs und der Eiablage können Pheromonfallen eingesetzt werden, die die männlichen Falter anlocken und fixieren.

 

Autoren: Pflanzenschutzdienst der  LWK NRW

Bilder: Elke Mester, LWK SH


Bäume und Sträucher für Insekten

Eine Empfehlungsliste der  Bayerischen Landesanstalt für  Weinbau und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim in Zusammenarbeit mit der bayerischen Baumschulwirtschaft vom 5. September 2019

Download
Bäume und Sträucher für Bienen und Insekten
baeume_Straeucher_fuer_Insekten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.0 MB

Auswertung Bundesgehölzsichtung Wisteria

Im Arbeitskreis Bundesgehölzsichtung (www.gehoelzsichtung.de) werden Gehölze auf Ihren Gartenwert über mehrere Jahre in Deutschland geprüft. Die Auswertung der Wisteria-Sichtung gibt rechtzeitig vor Blühbeginn dieses sehr schönen Blütengehölzes eine Auswahl und Bewertung der besten Sorten. Zudem werden wichtige Pflegehinweise gegeben.

Download
Auswertung Bundesgehölzsichtung Wisteria
Auswertung Bundegehölzsichtung Wisteria.
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Podcast "Die richtige Pflege für Rosen"

NDR1 Niedersachsen startete im letzten Jahr mit der Absicht, die Themen zu Podcasts um das Thema Garten zu erweitern. Mit Ralf Walter hat Burkhard Spellerberg im Herbst 2019 einen Podcast zur Rose aufgenommen


Aktuelle Informationen zum Buchsbaum

Download
Buchsbaumseminar 2018 in der LVG Bad Zwischenahn. Teil I
33_Buchs_sorten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 912.7 KB
Download
Buchsbaumsymposium 2018 in der LVG Bad Zwischenahn. Teil II
34_37_buchsseminar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Die Veröffentlichung auf dieser Webseite erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift DEUTSCHE BAUMSCHULE und der Autorin Gitta Stahl.

Download
Björn Ehsen, Sortenempfindlichkeit von Buxus und Buxus-Alternativen
002.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Bundesgehölzsichtungen

Download
Ergebnisse Bundesgehölzsichtung Rispenhortensie (Hydrangea paniculata)
001.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
Download
Ergebnisse Bundesgehölzsichtung Kleines Immergrün (Vinca)
Die Veröffentlichung auf dieser Webseite erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift  TASPO.
TASPO_08_2016_Seite15_16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
Download
Ergebnisse Bundesgehölzsichtung Stechpalme (Ilex merserveae)
Die Veröffentlichung auf dieser Webseite erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift DEUTSCHE BAUMSCHULE.
DB Deutsche Baumschule_05_2017_DB_05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

Buchenbeet im Jahreslauf

Download
Buchenbeet im Jahreslauf
Buchenbeet im Jahreslauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB